RSS-Feed
News
Feb
8
Update Joomla 1.5 auf Joomla 2.5
Gepostet von Immo W. Fietz am 08 February 2013 09:52 AM

2013 wird das Jahr der Updates werden. Wir starten unsere kleine Serie mit Updatehinweisen zu dem beliebten und stark in Deutschland verbreiteten Content Management System Joomla!.

Wussten Sie, dass Joomla! neben Wordpress zu den meist gehackten Systemen weltweit gehört? Warum ist dies so?

Joomla! bietet dem Betreiber die Möglichkeit, selbst, schnell und einfach Erweiterungen zu installieren. Über die Zeit sammeln sich viele Komponenten und Module an und der Webmaster scheut das Update. Man ist ja auch ganz zufrieden mit der Website, also warum etwas ändern?

Das Entwicklerteam von Joomla! hat ein eigenes security-Team, was laufend Sicherheitslücken entdeckt und mit so genannten Patches schliesst. Diese Patches werden dann veröffentlicht und Hacker können schnell und einfach feststellen, wo die Sicherheitsprobleme lagen und nach älteren Versionen im Web suchen, um diese Joomla-Instanzen schnell und erfolgreich anzugreifen.

Meistens werden dann Scripte installiert, die andere Rechner oder Netzwerke angreifen oder massenweise Spam versenden.

D. h., ist ein Sicherheitloch bekannt, muss Joomla!, wie jede andere Anwendung auch, möglichst umgehend mit einem Update versehen werden.

Lassen Sie es nicht so weit kommen!

Ein gehacktes Joomla! ist nicht nur ägerlich. Es schädigt Ihren Unternehmensruf und kann Ihre Website komplett ausschalten. Nebenbei werden durch Angriffe enorme Schäden verursacht und ein nicht-sicheres aktuelles Joomla! kann auch Schadensersatzansprüche auslösen.

Versionen

Die Joomla!-Version 1.0 ist ausgelaufen. Hier gibt es auch keinerlei Sicherheitspatches mehr. Jedem Anwender wird dringend angeraten, die Joomla-Version 1.0 abzuschalten oder auf eine neuere Version zu wechseln.

Die Joomla!-Version 1.5 ist end-of-life. Es wird bis Ende des Jahres noch Sicherheitsupdates geben, die Sie alle als Nutzer auch dringend einspielen sollten. Danach wird damit Schluss sein und es ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Wechseln angeraten.

Die Joomla-Version 2.5.x ist derzeit die aktuelle stabile Version. Bestehende Projekte sollten darauf upgedatet werden.

Die Joomla!-Version 3.x sollte bei neuen Projekten eingesetzt werden. Sie ist noch nicht so weit ausgereift, dass es ausreichend Erweiterungen dafür gibt. Insofern sollten bestehende Installationen derzeit noch nicht darauf upgedatet werden.

Update Joomla 1.5 auf 2.5

Der Updateprozess bei diesen Versionssprüngen ist nicht ganz einfach und es braucht einigermassen viel Fachwissen, um im Ergebnis eine lauffähige Website zu erhalten. Bei dem Update wird das gesamte Filesystem gelöscht und das neue Filesystem einer aktuellen Version 2.5.x gesetzt. Über ein Tool werden die Artikel, Benutzer, Rollen, Einstellungen in die neue Datenbank übertragen und Ihr Template wird in verschiedenen Bereichen angepasst. Evtl. vorhandene Zusatz-Komponenten, Plugins und Module müssen vollständig manuell nachinstalliert werden.

Sie sehen, es ist nicht einfach, aber machbar.

Als Agentur führen wir den gesamten Updatevorgang für Sie durch und beraten Sie auch, welche Version die richtige ist und welche Schritte für Sie sinnvoll sind. Bitte sprechen Sie uns an. Wir sind per E-Mail, Chat und Telefon für Sie erreichbar.


Kommentare (0)